Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Abrechnung aller Kassen!!

Heilpraktiker für Physiotherapie bedeutet:

Normalerweise ist der erste Gang des Patienten zum Arzt, der dann ein Rezept für den Physiotherapeuten ausstellt.

Durch die Zusatzqualifikation des sektoralen Heilpraktiker (Physiotherapie) wird die Diagnose vom Physiotherapeuten vorgenommen.

Sie kommen bei akuten Beschwerden direkt in die Physiotherapie Praxis.

Diagnose, Rezept, und Therapie findet also unter einem Dach statt.

So spart man sich den Weg zum Arzt.

Ist die Befundlage unklar, wird der Patient natürlich trotzdem zu einem Facharzt weiter geleitet, um das Krankheitsbild weiter abzuklären.

- Heilpraktiker für Physiotherapie

- Physiotherapie (KG)

- Manuelle Therapie

- Kieferbehandlung (CMD)

- Atlastherapie

- Lymphdrainage

- PNF

- Krankengymnastik am Gerät

- klassische Massage

- Atemtherapie

- Wärmetherapie

- Kältetherapie

- Elektrotherapie

- Hausbesuche

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?